Indian Summer in Garmisch-Partenkirchen

Indian Summer in Garmisch-Partenkirchen

Der Herbst ist eine „unterschätzte“ Jahreszeit, dabei ist er für einen erholsamen Wanderurlaub nahezu perfekt:  Die Natur bereitet sich langsam auf die kalte Jahreszeit vor, die Wälder leuchten in bunten Farben leuchten und die Herbstsonne wärmt uns die Seele.

Leichte Wanderungen und Einkehrmöglichkeiten

Den bayerischen „Indian Summer“ genießt man am besten bei einer leichten Wanderung durch die bunte Natur. Beispielsweise zur St. Martinshütte (Grasberg): durch den gleichmäßigen Anstieg auf einem breiten Forstweg ist diese einfache Wanderung auch für Familien oder Mountainbiker geeignet. Vorbei an der Kriegergedächtniskapelle, von der Sie einen traumhaften Ausblick über den Ort genießen, geht es hinauf zur St. Martinshütte, die im Winter ein beliebtes Ziel zum Schlittenfahren ist.
Ebenfalls leicht zu schaffen ist die Wanderung zur Kochelbergalm. Diese liegt nur auf rund 1000 Meter Höhe, der Weg dorthin führt zum Großteil durch den Wald und ist daher im Herbst besonders reizvoll. An sich muss man nach diesem kurzen Anstieg nicht zwingend „einkehren“, allerdings liegt die Alm so idyllisch, dass man trotzdem in Versuchung gerät hier eine Pause einzulegen.

Auch mit dem Radl kann man den Herbst genießen

Für Naturliebhaber, die lieber auf zwei Rädern die Umgebung erkunden, empfehlen wir eine Radltour zum Murnauer Moos: über Farchant, Oberau und Eschenlohe führt der Weg nach Grafenaschau, mitten im Murnauer Moos gelegen. Im wunderschönen Hochmoor gibt es natürlich auch verschiedene Einkehrmöglichkeiten und bei Frühnebel ist das Moos ein toller toller Foto-Spot.

Perfekter Abschluss: Ein Saunagang und ein gemütliches Abendessen mit saisonalen Spezialitäten

Nach einem Tag an der frischen Luft bietet sich als Abschluss ein Besuch unseres Wellnessbereichs an oder Sie lassen bei einer wohltuenden Massage die Seele baumeln.

Der Herbst ist außerdem kulinarisch nicht zu verachten. Ein köstliches Abendessen mit regionalen und saisonalen Spezialitäten wie Wild, Kürbis oder Schwammerl rundet Ihren Herbsttag geschmackvoll ab.

Kirchweih in Bayern

Immer am dritten Sonntag im Oktober wird in Bayern außerdem Kirchweih gefeiert. Gerade in ländlicheren Gebieten freut man sich auf diesen Feiertag, denn dann sind meist die gröbsten Arbeiten auf den Feldern erledigt und es beginnt ein gemeinsames Danken und Feiern. In vielen Gaststätten in Garmisch-Partenkirchen kann man bayerischer Live-Musik lauschen, traditionell werden dazu Gänse und Enten serviert. Und natürlich die beliebten Kirchweihnudeln, auch als „Ausgezogene“ oder „Kücherl“ bekannt.

Einfach und sicher online reservieren.

Garmisch Urlaub - Pakete

Entdecken Sie die Obermühlen Urlaubspakete. Mit Preisvorteilen und attraktiven Zusatzleistungen.

zurück zur Übersicht