Unsere Philosophie

Die Obermühle ist ein Traditionshotel. Doch was bedeutet das eigentlich?

Der Duden definiert Tradition so: „Etwas, was im Hinblick auf Verhaltensweisen, Ideen, Kultur oder Ähnliches in der Geschichte von Generation zu Generation entwickelt und weitergegeben wurde und weiterhin Bestand hat.“

Tradition wird oft mit Stillstand gleichgesetzt. Für uns bedeutet es etwas anderes. Und zwar sich mit dem auseinander zu setzen, was war, was ist und mit allem, was kommen wird. Hieraus ergibt sich eine stetige Entwicklung, um Ihnen familiäre Gastlichkeit und Service auf höchstem Niveau bieten zu können.

Ihr Gastgeber Christian Wolf – Geschäftsführer in der vierten Generation und Vollblut-Hotelier

Ihr Gastgeber Christian Wolf – Geschäftsführer in der vierten Generation und Vollblut-Hotelier

Herr Wolf, Sie wurden in eine Gastgeber-Familie hineingeboren. Wie definieren Sie Gastfreundschaft?

Christian Wolf: Es gibt in der Hotelbranche ein Credo, das es zu verfolgen gilt: Der Gast soll das Haus glücklicher verlassen als er gekommen ist. Die Kunst liegt also darin, den Gästen ein gutes Gefühl zu geben. Das klingt erstmal einfach, ist aber in der Umsetzung etwas diffiziler und verlangt ein gutes Gespür.

Im Idealfall betritt der Gast unsere Lobby und erkennt auf den ersten Blick die Seele der Obermühle – die warme und familiäre Atmosphäre, die einen an zu Hause erinnert, garniert mit Annehmlichkeiten auf höchstem Niveau. Die Obermühle soll ein Ort sein, in dem unsere Gäste sich „daheim“ fühlen mit kleinen Überraschungen, die sie so nicht erwartet haben.

Ihr Lieblingsplatz im Hotel?
Das ist unsere historische Bauernstube. Hier habe ich früher zusammen mit meiner Oma meine Hausaufgaben gemacht. Und es war ein Ort, an dem die Familie zu netten Spieleabenden zusammengesessen ist.

Was bedeutet für Sie Luxus?
Für mich hat sich die Definition von Luxus grundlegend verändert. Früher bedeutete Luxus, wenn im Hotel der Spiegel vergoldet war oder im Restaurant Kaviar serviert wurde. Heute geht es meiner Meinung nach viel mehr um immaterielle Werte: Ruhe, Zeit für sich selbst und die Familie, ein aufmerksamer, aber unaufdringlicher Service – damit wollen wir unsere Gäste verwöhnen.
Als Hotelier versuche ich unseren Gästen, das zu bieten, was ich selbst im Urlaub suche. Durch meinen zeitintensiven Job versuche ich im Urlaub vor allem den Fokus auf Ruhe und kulinarische Genüsse zu legen. Ein entspanntes Abendessen in ruhiger Atmosphäre mit einem guten Glas Wein – das ist für mich Luxus.

Wo sehen Sie die Obermühle in 5 Jahren?
Wir möchten einen ausgewogenen Mix schaffen aus Qualität, Tradition und innovativen Ideen und bemühen uns, die Obermühle „nah am Gast“ zu entwickeln: Trends rechtzeitig zu erkennen, aber ihnen nicht blind zu folgen und so im besten Fall genau zu wissen, was unsere Gäste wünschen. Einen Stillstand brauchen unsere Gäste also nicht befürchten. Wer uns bereits kennt, weiß: wir sind immer für eine Überraschung gut.

Ankommen – Füße hochlegen – Aussicht genießen

Zimmer & Suiten

MEHR ERFAHREN

Hier stehen Sie im Mittelpunkt

Wellness & Spa

MEHR ERFAHREN